Bearbeiten von Hochzeitsfotos I

Hallo Ihr lieben Leser, Kunden, Mitkucker und Fotointeressierten,

kurz vorm Wochenende und noch kürzer vor der Abfahrt nach Köln (Hochzeit morgen…) muss ich mal ein dickes Dankeschön für Eure lieben Kommentare und Mails loswerden. Ich freu mich immer tierisch über Feedback und versuche auch alle Mails mit Fragen zur Fotografie zu beantworten. Leider arbeitet die Zeit manchmal dagegen und es dauert ein bisschen, bis ich wieder nur gelesene und beantwortete Mails im Postfach habe.

Oft erreichen mich Mails mit Fragen zu bestimmten Bildern. Welches Licht ich benutze, welche Kamera mit welcher Einstellung, woher kommt die Schärfe, wie mach ich das mit den Farben… Als ich gestern ein sehr nettes Telefonat mit Steffen, dem Bräutigam dieser Hochzeit geführt habe, und mit ihm ein bisschen über Fotografie geredet hab, hab ich beschlossen hin und wieder einen Post zu veröffentlichen, der zeigt, wie ich arbeite. Und vielleicht auch, dass es gar nicht so aufwendig ist, wie man meint.

Da ich selbst als Hobbyfotograf gestartet bin und mich immer gefragt hab (und das heute auch immer noch tue) ‘Wie machen die das’ möchte ich Euch heute ein Voher/Nachher Bild zeigen und ein bisschen beschreiben, was ich daran bearbeitet habe. Hier ist es:

Das linke Bild ist SOOC, d.h. straight out of the camera, wie es so schön heißt, das rechte ist bearbeitet. Wie Ihr seht, ist der Unterschied gar nicht so groß. Fotografiert wurde es mit der Nikon D700 als RAW, ISO 400, 85mm Festbrennweite, f 1,6, 1/1600 Sek, natürliches Licht.

Hier in ein paar Stichworten mein Workflow:

  • Import in Lightroom
  • Gesamthelligkeit runter, Aufhelllicht ein bisschen rauf
  • Kontrast leicht erhöhen
  • Sättigung leicht erhöhen
  • Gradiation: dunkle Farbtöne runter, helle rauf
  • Luminanz von Rot- und Orangetönen leicht erhöhen
  • Lichter bekommen leichten Gelbton, Schatten leichten Blauton
  • Exportieren mit Schärfen für Bildschirm

Ich hoffe, dass das interessant für Euch ist und die Beschreibung ein bisschen weiter hilft.
Habt ein schönes Wochenende und erholt Euch gut!

Katja

20. Mai 2011 - 15:56 Timo - Hallo Katja, finde ich gut, dass Du Dein Wissen mit anderen teilst! Dein Workflow ist meinem sehr ähnlich! :-) Eine Frage dennoch. In den oben aufgeführten Schritten sehe ich keine Bearbeitung der Proportionen bzw. Objektivkorrekturen, aber wenn ich mir vorher/nachher anschaue, sieht es so aus als ob das bearbeitete Foto leicht nach rechts gedreht wurde ... Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir und viel Spaß beim Fotografieren! Viele Grüße Timo

20. Mai 2011 - 15:59 Kerstin - Liebe Katja auf jeden Fall ist es spannend und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Post zum Thema Bildbearbeitung. Toll den vorher nachher Effekt zu sehen. Die ein schönes Hochzeitsfotografie-Wochenende. Liebe Grüße, Kerstin

20. Mai 2011 - 17:05 Julia - Hallo liebe Katja! Vielen Dank für den interessanten Einblick in deine Arbeit! Ich finde es immer schön, wenn jemand mal einen Einblick in seine Arbeitsweise gewährt. Und ich beneide jeden, der so toll mit LR umgehen kann ;) lg Julia

20. Mai 2011 - 17:26 katja - Hi Timo, Du hast Recht, das Bild ist leicht gerade gerichtet worden. Den Schritt hab ich vergessen aufzuführen. Sorry!

20. Mai 2011 - 17:55 Steffen - Hallo Katja! Habe gerade ein breites Grinsen im Gesicht... Das ist ne coole Idee, ich werd noch dein größter Fan! Noch ein Grund mehr deinen Blog regelmäßig zu besuchen ;) Wünsch dir ein schönes und erfolgreiches Wochenende. Liebe Grüße auch von Eva (deinem "Model"), LG Steffen.

20. Mai 2011 - 20:28 Martina - HURRA!!! Was für eine tolle neue Rubrik. Ich freue mich riesig, dass du das machst und uns ein bisschen was erklärst. Da werd ich sicherlich noch das ein oder andere lernen! :) Und ich kann mich Steffen nur anschließen... ich werde nicht erst dein größter Fan, ich bin es schon längst! :) Viele liebe Grüße und ein schönes WE Martina

23. Mai 2011 - 10:35 wiebke - liebe katja! gaaanz ♥-lichen dank für diese neue rubrik! du weißt schon, was wir fotobegeisterten wollen...

23. Mai 2011 - 13:55 Caroline - Hallo Katja, auch ich bin begeistert von der neuen Rubrik und bin schon gespannt auf die nächste Lektion. Echt eine tolle Sache und schön das Du dein Wisen mit uns teilst. Grüße Caroline

23. Mai 2011 - 15:22 Funkemariechen - Liebe Katja, ich habe gerade Deinen Blog (wieder)entdeckt und bin total begeistert! Wunderschöne Fotos machst Du! Meine Traumhochzeit ist zwar leider schon vorbei, aber ich hab Dich flugs an eine Brautpaar aus Mannheim weiterempfohlen.. Ich bin gespannt! LG Funkemariechen

20. September 2011 - 11:15 Fotos mit Gegenlicht fotografieren und wie man sie bearbeitet » Katja Heil Fotografie - [...] der Bearbeitung kann man dann noch schön was aus dem RAW rausholen. Ich hatte ja schon mal über meinen Workflow berichtet. Das ist sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, aber im Moment fühle ich mich ganz [...]

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*