Nicoletta & Tobi’s kreative Hochzeit in Heilbronn

DO IT YOURSELF. Und zwar von vorne bis hinten. Also falls jemand ne Messlatte für selbst entwickelte, gestaltete und umgesetzte Hochzeiten sucht: hier ist sie. Nicoletta und Tobi haben wirklich alles gegeben und jede Menge selbst gebastelt, organisiert und dekoriert, um ihre Hochzeit einzigartig, individuell und unvergesslich zu machen.

Ich muss gestehen, dass ich echt erstaunt war, als Nicoletta mir beim Vorgespräch von ihren Plänen berichtete, aber, Hut ab, es hat wirklich alles geklappt und die beiden waren an ihrem Tag auch noch völlig entspannt. Großes Kompliment!

Geheiratet haben sie übrigens in der Zehntscheune Heilbronn bei Schloss Kirchhausen. Die riesige Scheune eignet sich prima für eine große Gesellschaft, bedarf aber einiges an Deko, um Atmosphäre zu schaffen. Der Plan ging auf mit gefühlt hunderten von Pompoms in allen Farben, die sie auch selbst gefaltet hatten. Und die Tische? Nun, die waren einfach bunt. Lebendig und bunt, so wie die beiden.

Dazu kamen jede Menge Details. Ein Kärtchen dort, ne Blume da, ein Erinnerungsfoto hier. Wirklich meisterhaft, was sie zusammen geschafft haben!

11. März 2013 - 21:50 Jenny - Tolle Hochzeit!!! Wunderschön...und inspirierend. Hoffe es geht EUCH gut? Wünsche euch einen schönen Abend. ♥♥♥ Jenny

11. März 2013 - 22:43 Nicola von Verrückt nach Hochzeit - Die haben es sich mal richtig schön bunt gemacht. Ich find's super! Und das Kistenregal ist natürlich der Hit!

12. März 2013 - 11:31 Anija - HUT AB an die beiden!!!! Da ist dir fotografisch gesehen sicher das Wasser im Mund zusammen gelaufen, als du die Location&Deko gesehen hast! Genial!

20. März 2013 - 13:13 wiebke - man kann sich nicht sattsehen... HAMMER!

28. März 2013 - 22:59 Jens vom Fotobuch - Einfach der Wahnsinn seine Bilder. Dieser Stil hätte auch wunderbar zu meiner Hochzeit vor 2 Jahren gepasst. Leider haben wir jetzt nur 08/15 Bilder. Ich werde mir das auf jedenfall im Hinterkopf behalten :-)

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*